Jetzt mehr erfahren
Zum Fortschrittsbericht GJ 2022

Gemeinsam die Zukunft gestalten

Jeder Einkauf erzählt eine Geschichte. Als internationale Unternehmensgruppe gestalten wir diese entlang der gesamten Wertschöpfungskette mit. Dabei bilden die Unternehmen der Schwarz Gruppe mit den Handelssparten Lidl und Kaufland, der Umweltsparte PreZero, der Schwarz Produktion sowie Schwarz Digits als Powerhouse für IT und Digitales ein ganzheitliches eigenes Ökosystem. Wir blicken stets in eine gemeinsame Richtung: Wir erkennen unsere Rolle als Gestalter von Veränderung in Wirtschaft und Gesellschaft und teilen unser Wissen auch außerhalb unseres Ökosystems. Gemeinsam wollen wir global einen Unterschied machen.

Eine Biene bestäubt eine Blüte

Entwicklung nachwachsender Verpackungen

Der grüne Wandel wächst auf unseren Feldern: Die Silphie-Pflanze ist ein Sinnbild für Innovation und Nachhaltigkeit in der Verpackungsbranche. Früher ausschließlich als Energiepflanze genutzt, hat PreZero, die Umweltsparte der Schwarz Gruppe, einen verborgenen Schatz entdeckt: die Fasern der Silphie können zur Produktion nachhaltiger Papier- und Verpackungsprodukte genutzt werden. Unter der Marke OutNature entwickelt PreZero das Silphie-Papier zum Beispiel für Schalen, Faltschachteln oder Banderolen. Dabei ist Silphie viel mehr als bloß die Basis für ein neues Verpackungsmaterial. Mit ihren zahlreichen Vorteilen – von der Insektenfreundlichkeit bis zur CO2-Speicherung – ist sie ein echter Umweltheld und schont wertvolle Ressourcen. Weitere Forschungsansätze sollen die Eigenschaften von Silphie-Papier verbessern, um zum Beispiel ein wasser- und fettabweisendes Material herzustellen zu können. Das Potenzial? Riesig! Als innovativer Ersatz für herkömmliche Verpackungen treiben wir mit der Silphie unsere gemeinsam erarbeitete Plastikstrategie REset Plastic aktiv voran.

CR Projekt BRIC zur Flussreinigung

Ozeane atmen lassen

Wie können wir die Plastikflut in den Weltmeeren eindämmen? Die Unternehmen der Schwarz Gruppe nehmen sich dieser Challenge an. Im Fokus: Plastik, das ohne Sammel- und Entsorgungsstellen direkt in der Umwelt entsorgt wird und dann witterungsbedingt ins Meer gelangt. Dadurch schwimmt allein in unseren Weltmeeren so viel Plastik, dass auf jeden Menschen etwa 700 Plastikteile entfallen. Mit steigender Tendenz – allein aus der EU kommen jährlich rund 500.000 Tonnen hinzu. Gemeinsam packen wir die Problematik an: Etwa mit dem vorsorglichen Aufbau von Abfallwirtschaftssystemen oder mit der Sammlung und Wiederverwertung von bereits in die Umwelt gelangtem Plastik und anderen Wertstoffen. Ein lebhaftes Beispiel ist das Bekasi River CleanUp, ein Projekt in Indonesien. Dort reinigen wir gemeinsam mit dem Abfallmanagement-Spezialisten Wasteforchange Alam Indonesia (W4C) und der gemeinnützigen Umweltorganisation One Earth – One Ocean e.V. (oeoo) Flüsse von Abfall und führen diesen dem Wertstoffkreislauf zu. Dadurch schaffen und sichern wir nicht nur Arbeitsplätze, sondern verbessern auch die Umgebung für die Bewohner und leisten durch einen CO2-neutralen Projektbetrieb einen Beitrag zum Klimaschutz.

Vier Mitarbeiter/innen der Unternehmen der Schwarz Gruppe stehen vor einem Schaubild der Klimastrategie

Mit Vielfalt Zukunft gestalten

Ein buntes Mosaik – jedes Stück ist einzigartig, formt aber gemeinsam mit den anderen ein beeindruckendes Gesamtbild. So sehen wir Vielfalt in unserer Unternehmensgruppe – von Nationen und Kulturen bis zu Generationen und Geschlechtern. Unsere Vielfalt macht uns stark. Wir sind stolz darauf, Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen zu beschäftigen. Denn alle tragen mit ihren einzigartigen Fähigkeiten, ihrem Wissen und ihren Erfahrungen dazu bei, dass wir stetig besser werden und Chancengerechtigkeit leben. Bereits vor der Einstellung schaffen die Unternehmen der Schwarz Gruppe mithilfe objektiver Auswahlkriterien die Rahmenbedingungen für Gleichberechtigung. Mit Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ setzen die Lidl Stiftung, die Kaufland Stiftung und die Schwarz Dienstleistungen ein klares Zeichen für Fairness und Wertschätzung. Dies ist auch Ausdruck unseres Engagements dafür, eine Kultur zu schaffen, in der sich alle anerkannt und verbunden fühlen.

Nachhaltigkeit messbar machen

Gemeinsam stoßen wir Veränderungen an und quantifizieren ihre Auswirkungen. Transparente Kennzahlen verdeutlichen unsere Fortschritte und identifizieren Potenziale. Schon heute steuern wir unsere Fortschritte mit über 1.000 Nachhaltigkeitskennzahlen. All das trägt maßgeblich dazu bei, unsere gemeinsam erarbeitete Vision voranzutreiben: „Mit Vielfalt global Verantwortung leben“.

Gerd Chrzanowski Vorstandsvorsitzender Lidl

„Nachhaltiges Handeln ist alternativlos. Als eine der größten Handelsgruppen weltweit haben wir als Unternehmen der Schwarz Gruppe die Möglichkeit und die Verantwortung, etwas zu verändern. Diese Verantwortung nehmen wir wahr und richten unser Handeln an der gruppenweiten, gemeinsam erarbeiteten Nachhaltigkeitsstrategie aus.“

– Gerd Chrzanowski, Komplementär der Schwarz Gruppe

Unsere Nachhaltigkeitsstrategie als Wegweiser

Als Unternehmen der Schwarz Gruppe setzen wir Maßstäbe für die Zukunft. Die gemeinsam erarbeitete Nachhaltigkeitsstrategie bildet die Klammer für das Nachhaltigkeitsengagement der Sparten und Länder, in denen wir vertreten sind. Mit unseren Fokusthemen – Menschen, Produktqualität, Kreislauf- und Ökosysteme – zeigen wir Lösungen für drängende Herausforderungen auf. Denn bei all unserer Vielfalt verfolgen wir ein übergeordnetes Ziel: gemeinsam nachhaltig handeln, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft gestalten.

Portraitbild von Susanne

„Als größte Handelsgruppe Europas haben wir eine besondere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und Umwelt. Wir existieren, um mit unseren Produkten und Dienstleistungen das Leben für die heutige und folgende Generationen zu verbessern. Um dies zu erreichen, arbeiten wir konsequent mit unseren Kunden und Partnern an innovativen Lösungen für eine lebenswerte Zukunft.“

 

– Susanne Marell, Bereichsvorstand Schwarz Unternehmenskommunikation

Fortschrittsbericht GJ 2022 der Unternehmen der Schwarz Gruppe

Unsere Fortschritte: Tauchen Sie tiefer ein

Wir machen unser Engagement transparent. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden streben wir nach einer nachhaltigeren Zukunft. Wer möchte ebenfalls Teil dieses Wandels werden? Die Zeit dafür ist jetzt! Inspiration gibt es hier: unsere gemeinsam beschlossenen Nachhaltigkeitsziele, zusammen erarbeiteten Strategien und erreichten Meilensteine im Fortschrittsbericht 2022.

Alles auf einen Klick

Die zentrale Anlaufstelle für alle Dokumente zum Thema Nachhaltigkeit bei den Unternehmen der Schwarz Gruppe: von aktuellen Nachhaltigkeits-News bis hin zu spezifischen Themen-Highlights. Immer griffbereit und übersichtlich.

Mitgliedschaften und Kooperationen

Wirtschaftlicher Erfolg steht für uns in direktem Zusammenhang mit einer verantwortungsvollen Unternehmensführung. Gemeinsam mit unseren Stakeholdern und Partnern streben wir nach einer nachhaltigeren Zukunft.

info
Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.