Junge Frau sitzt auf dem Boden mit Laptop

Neckarsulm, 14. März 2022

Die Schwarz Dienstleistungen erhöhen ihre Auszubildendenvergütung

Die Schwarz Gruppe investiert in den Nachwuchs: Ab dem 1. August 2022 erhöhen die Schwarz Dienstleistungen die monatliche Vergütung für ihre Auszubildenden um 100 Euro brutto. Somit erhalten Auszubildende nun künftig im ersten Lehrjahr monatlich 1.100 Euro, im zweiten 1.200 Euro und im dritten 1.350 Euro. Ebenso wird die Vergütung der Teilnehmer des Abiturientenprogramms im Bereich IT aufgestockt. Der IT-Nachwuchs verdient damit im ersten Programmjahr 1.200 Euro und im zweiten 1.350 Euro, anschließend wird er weiterhin übertariflich bezahlt.

Auch die dualen Studenten bei den Schwarz Dienstleistungen können sich nach wie vor über einen überdurchschnittlichen Verdienst freuen. Bei ihnen liegt das monatliche Entgelt im ersten Jahr bei 1.500 Euro, im zweiten bei 1.600 Euro und im dritten bei 1.800 Euro. Zusätzlich erhalten alle Auszubildenden, Teilnehmer des Abiturientenprogramms sowie Studenten weiterhin Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Egal ob Ausbildung, Abiturientenprogramm oder duales Studium – alle Berufsstarter bei den Schwarz Dienstleistungen erhalten eine intensive persönliche Betreuung sowie gezielte Weiterbildungsmaßnahmen. Damit fördert das Unternehmen seine Nachwuchskräfte in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung und bereitet sie auf die Karriereschritte nach der Ausbildung oder dem Studium vor. Die Berufseinsteiger erwartet ein sicherer Ausbildungsplatz mit dem Ziel der Übernahme.

Die im Rahmen Ihrer Presseanfrage erhobenen Daten können in Abhängigkeit der konkreten Anfrage innerhalb der Unternehmensgruppe Schwarz weitergegeben werden. Insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, ist hiervon die Weitergabe an weitere Pressestellen innerhalb der Unternehmensgruppe umfasst. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich hierbei aus dem Interesse, Ihre Presseanfragen effektiv und fachkundig zu bearbeiten. Weitere Informationen, insbesondere zu Ihren Betroffenenrechten sowie den Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten finden Sie in den allgemeinen Datenschutzhinweisen auf dieser Website.

info
Gender-Hinweis

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.